Werde selbst dein bester Coach mit der

Ausbildung zum Coach für The Work Teil I

Wir vermitteln dir in der ersten Ausbildungswoche zum Coach für The Work die wichtigsten Techniken zum Begleiten und Meditieren. Ziel ist es ein solides Verständnis für den Umgang mit den vier Fragen, Unterfragen und „Prompts” zu erlangen. Dabei steht dein persönlicher Lebenshintergrund ganz im Mittelpunkt deiner Aufmerksamkeit.

Auf diese Weise lernst du deinen eigenen Prozess kennen und verstehen und diesen mit dem Rahmen der 4 Fragen zu halten, sowohl für dich selbst als auch für deine Klienten. Die innige Beobachtung deines Verstandes bewirkt, dass du neugierig untersuchen möchtest, welchen Impact dein Denken auf dein Leben und auf dein Glücksempfinden hat.

Sich mit seinen Gedanken anfreunden

Auf diese Weise verlieren zunehmend auch deine abgründigsten Gedanken an Schrecken, weil du dich ihnen nun zuwenden möchtest, um sie zu verstehen. Mehr und mehr gelingt es dir Freund deiner Gedanken, ja deines Verstandes zu sein und mit ihm deine Welt zu verstehen. Indem du deine Welt verstehst, verstehst du auf einmal auch die Welt der Menschen, die dich umgeben.
Dieses Verständnis ermöglicht dir einen vertrauenswürdigen Zugang zu anderen Menschen, z. B. in deinem Arbeitsumfeld.

Modul I:

The Work lebendig erfahren

Ziel des ersten Ausbildungsteils ist es einerseits ein solides Verständnis für den Umgang mit den vier Fragen, Unterfragen und Prompts zu erlangen. Du  erlernst grundlegende Techniken zum Begleiten und zum eigenen Praktizieren.
Du bist in der Lage zu jedem Glaubenssatz Umkehrungen zu bilden und eigene Beispiele für diese Umkehrungen zu finden.
Du kannst Feedback und Kritik angemessen geben und empfangen.
Entsprechend dem Ethik-Kodex des Verbands für The Work und deinem eigenen Prozess wird es selbstverständlich, sich weder in jemandes Denken einzumischen, noch Ratschläge zu erteilen oder zu therapieren.
Du kennst deinen eigenen Prozess und lernst, den Rahmen mit den 4 Fragen zu halten, sowohl für dich selbst als auch für deine Klienten.

Andererseits geht es im Teil I um den eigenen Work-Prozess mit deinen persönlichen Lebensthemen.

• Familie
• Liebe, Partnerschaft, Sexualität
• Beruf, Geld, Erfolg

Wir werden dich durch vertiefende Übungen darin unterstützen The Work als Meditation zu erfahren, als tiefen Vorgang, der sich nur im Herzen abspielen kann.

In praktischen und spannenden Übungen erarbeitest du dir folgende

Seminarinhalte 

  • angemessene Anwendung der Fragen und Umkehrungen
  • Selbsterkenntnis / Reflexion
  • Anwenden von The Work bei „unumstößlichen Tatsachen“ und „schweren Themen“
  • Selbsterfahrung und The Work als Meditation
  • die verschiedenen Arbeitsblätter
  • Prompts und ihre Anwendung
  • klare Kommunikation
  • Feedback und Kritik

Alles Organisatorische auf einen Blick

Zeit, Ort, Kosten, Anreise

Termin:

21. Oktober – 28. Oktober 2018

Wo:

Rosenwaldhof – das stille Seminarhaus
mitten im Havelland/Potsdam in Groß Kreutz

Webseite: Rosenwaldhof

An- und Abreise:

Anreisetag: Die Anreise ist frühestens ab 16:00 Uhr möglich. 18:00 Uhr essen wir gemeinsam und um 19:00 Uhr eröffnen wir das Seminar.

Abreisetag: Die Abreise erfolgt nach dem Mittagessen um ca. 14:00 Uhr.

Dieses Seminar wird mit 7 Tagen auf die Ausbildung Coach für The Work of Byron Katie nach den Richtlinien des Deutschen Verbands für The Work vtw anerkannt.

Für dieses Seminar gibt es außerdem 24 Credits für das Zertifizierungsprogramm des Institute for The Work of Byron Katie (ITW).

Seminargebühr:

Normalpreis Modul I: 950 Euro
bei Buchung beider Teile zusammen erhältst du 200 Euro Rabatt auf beide Teile.

*Unterkunft und Verpflegung sind im Preis nicht enthalten.

Ausbildung jetzt buchen

Seminarzeiten:

Plenumzeiten: 10:00 – 13:00 Uhr Vormittag | 15:00 – 18:30 Uhr | 20:15 – 21:30 Abendprogramm
Pausenzeiten:   9:00 – 10:00 Frühstück | 13:00 – 15:00 Uhr Mittag | 18:30 – 20:15 Abendbrot
Änderungen und Abweichungen davon sind möglich.

Tagesablauf:

Du beginnst den Morgen um 8:00 Uhr mit einem optionalen Morgenspaziergang zum See, am Feldrain entlang oder in den herrlichen Wald. Alternativ dazu ist es für dich auch möglich dich von 8:00 Uhr – 9:00 Uhr für „The Work for Breakfast” zu verabreden und 1h am Morgen zu worken.
Anschließend kannst du ein gesundes und reichhaltiges Frühstück aus biolog. Herstellung (wie alle Mahlzeiten) zu dir nehmen und hast Zeit dich auf das Plenum vorzubereiten.
In der Mittagspause hast du Gelegenheit spazieren zu gehen, dich auszuruhen und natürlich das tolle Essen vom Haus zu genießen.

Das Nachmittagsplenum beginnt um 15:00 Uhr. Die Plenumrunden dienen dir und den anderen für einen intensiven Austausch zu eigenen Erfahrungen, Fragen und Vertiefungen. Ebenso vermitteln wir hier unsere speziellen Tricks zu Techniken und Möglichkeiten mit den Fragen umzugehen. Die Worksessions finden überwiegend zu zweit statt. Dazu werden wir uns auf dem Gelände verteilen.
Nach dem Abendbrot gibt es für dich ein optionales Abendprogramm, das vertiefenden Charakter hat und natürlich im Zeichen von The Work steht.

Komm in unsere Runde und sei dabei im schönen Rosenwaldhof, im stillen Seminarhaus mit vegetarischer BIO-Vollpension in mitten herrlicher Natur!

Was andere über uns sagen:

„Die Ausbildung ist für mich eine tiefgehende Erfahrung gewesen. Neben dem „Handwerkszeug“ für das Begleiten als Coach, habe ich vor allem The Work als Handwerkszeug für mein Leben angenommen. Die Ausbildung hat mir offenbart, wie wichtig (und möglich) es ist, mich anzunehmen, mich zu lieben, authentisch zu sein, mich zu öffnen und dass es Räume voller Liebe in dieser Welt gibt – dieser Raum ist immer in mir, wenn ich worke und aus diesem wundervollen Gefühl heraus, mag ich andere begleiten. Ich bin sehr froh, dahin gekommen zu sein und freue mich darauf, wohin es geht.”
Susanne Hoffmann, Ausbildung Coach für The Work, 2017

Weitere Meinungen kannst du >>hier<< lesen.

Anfahrt:

Die Adresse des Seminarortes ist:

Rosenwaldhof – Das stille Seminarheus, Bergstraße 2, 14550 Groß Kreutz

Der Ort ist mit der Bahn von Berlin-Gesundbrunnen aus in gut anderthalb Stunden zu erreichen. Nähere Informationen findest du auf der –> Webseite vom Rosenwaldhof

Zur Umgebung:

Direkt an der Havel bietet der Ort Stille, Weite und eine wunderschöne Landschaft, wo wir viel spazieren werden. Der Herbst ist in dieser Gegend wunderschön. Wir sind hingerissen von der Ruhe und Stille, die du hier finden kannst neben einem einzigartigen Farbspiel der Natur, den Stimmen der vielen Vögel, dem unmittelbaren Leben der Waldtiere. Vorallem der Wald ist voller Duft, die Wiesen am Morgen weis von Reif, die Seen voller Stille und Nebel, Rehe…

Zur Unterkunft / Verpflegung:

Der Rosenwaldhof hat eine wunderbare, leckere vegane und vegetarische Küche. Die Vollverpflegung kostet pro Tag 33 Euro.
Zimmer gibt es in verschiedenen Kategorien und kosten zwischen 30 und 55 Euro pro Person pro Nacht.
Nach Anmeldung deines Ausbildungsplatzes bei uns kannst du dein Zimmer selbst beim Rosenwaldhof zu buchen.
Dies kannst du einfach per Telefon, Mail oder über die Webseite tun.
Telefonnummer vom Rosenwaldhof: 033207 / 5668-0

Ausbildung jetzt buchen